Weihnachten kommt bald: ideen zur Dekoration

Weihnachten steht vor der Tür und bringt neue Ideen zur Weihnachtsdekoration mit sich.

Mit den ersten Kälteeinbrüchen in der Herbstzeit haben schon die ganz Eifrigen das Hausinnere mit schönen Girlanden geschmückt oder Fensterdekorationen aufgestellt.

Wohnzimmer, Küche, Bad und andere Räume des Hauses strahlen im Dezember eine festliche Stimmung aus. Mit ein paar Handgriffen kann man schnell das ganze Haus in Weihnachtslaune versetzen.

Dieser Artikel zeigt euch die aktuellsten Trends zur Weihnachtsdekoration, damit euer Haus einladend und elegant erscheint.

 

FARBEN

 

Es ist allgemein bekannt, dass die Farbe Rot die Weihnachtsfarbe schlechthin ist. Ob Kugeln, Puppen, Girlanden, Decken, Kissen, Schleifen oder Kerzen – alles brilliert in dieser Farbe. Dieses Jahr macht sich jedoch schottischer Einfluss bemerkbar, denn Deko im Karomuster liegt im Trend. Zweite Weihnachtsfarbe ist das reine, unbefleckte Weiß, welches die zeitlose Eleganz des Weihnachtszaubers widerspiegelt. Entscheidet euch zwischen klassischem total white, zart kombiniert mit Silbertönen, und Weiß in einer moderneren Kombination mit Orange- und Brauntönen.

Dieses Jahr sollte man sich beim Auswählen der Deko auf kaum wahrnehmbares Transparentes, auserlesenes metallisiertes Laminat, changierendes Grün bis zu Nuancen in Lila oder Pfauenblau konzentrieren.

 

FÜR JEDEN STIL ETWAS

 

Minimalistische Dekorationen, in sauberem, elegantem Design, am besten Ton in Ton oder abgestimmt mit hellem, natürlichen Holz, sind dieses Jahr im Trend. Wieder en vogue ist 2016 der Shabby Chic, der vor allem Liebhaber des romantischen Stils begeistert. Gedämpftes Lampenlicht, Vintageelemente und zarte Farbnuancen schaffen eine elegante Atmosphäre.

Alternativ könnt ihr euer Weihnachten 2016 auch mit von dem vielfältigen Industrial Style inspirierten Dekoelementen gestalten. So bieten sich z. B. aus dunklen Metalldrähten geformte Elche, Schleifen oder Girlanden an.

DEKORATIONEN FÜR DEN WEIHNACHTLICHEN TISCH

 

Für den traditionellen Weihnachtstisch wählt eine reinweiße Tischdecke mit eleganten Verzierungen und Spitze oder wagt euch an eine etwas zeitgenössischere Variante skandinavischen Stils mit Drucken von verschneiten Landschaften und Weihnachtswünschen.

Was auch immer eure Wahl ist, lasst eurer Fantasie freien Lauf, was die essbare Dekoration auf dem Tisch betrifft. So bieten sich Pralinen, Kekse, Orangen, Apfel und Zimt zusammen mit roten Beeren und wohlriechenden Duftkerzen (siehe der Blogeintrag Spunti evergreen e tendenze per l’inverno 2016) an. Auch Selbstgemachte Tischkärtchen schmücken den festlichen Tisch und sind gleichzeitig euren Gästen eine Hilfe. Wählt einfachen hellen Karton, den ihr mit natürlichen Materialien, wie z. B. Zimstangen oder glückbringenden Mistelzweigen, befestigt.

candele
Pinterest @martysmusings

 

bianco
Pinterest @littlefew.blogspot.nl
decorazioni
Pinterest @lollyJane

 

Mastella srl | C.F. ‍01767460262 P.IVA ‍01767460262 | Cap.Soc. € 1.695.000,00 i.v. | Privacy e Cookie Policy