Datenschutzbestimmungen

Mastella S.r.l. bemüht sich täglich, die maximale Sicherheit der über diese Website erhobenen Daten zu gewährleisten. VERANTWORTLICHER DER DATENVERABEITUNG Mastella S.r.l. Via E. Azzi, 7 – 31038 Castagnole di Paese (TV) Steuernummer und MwSt.-Nummer: 01767460262 E-MAIL-ADRESSE DES BETREIBERS [email protected] ARTEN VON ERHOBENEN DATEN Zu den personenbezogenen Daten, die von mastella.it selbstständig oder über Dritte erhoben werden, gehören: Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Telefonnummer, Postleitzahl, Ort, Provinz, E-Mail, verschiedene andere Daten, Cookies und Nutzungsdaten. Ausführliche Informationen zu jeder Art von erfassten Daten finden Sie in den entsprechenden Abschnitten dieser Datenschutzrichtlinie oder in den spezifischen Informationstexten, die vor der Datenerfassung angezeigt werden. Personenbezogene Daten können vom Nutzer freiwillig zur Verfügung gestellt werden oder, im Falle von Nutzungsdaten, automatisch während der Nutzung von mastella.it erhoben werden. In den Fällen, in denen einige Daten als fakultativ angegeben sind, steht es den Nutzern frei, auf die Übermittlung dieser Daten zu verzichten, ohne dass dies Auswirkungen auf die Verfügbarkeit des Dienstes oder seinen Betrieb hat. Benutzer, die Zweifel haben, welche Daten stattdessen obligatorisch sind, werden aufgefordert, sich an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zu wenden. Die eventuelle Verwendung von Cookies – oder anderer Tracking-Tools – durch mastella.it oder durch die Eigentümer der von mastella.it genutzten Dienste Dritter hat, sofern nicht anders angegeben, den Zweck, den vom Nutzer angeforderten Dienst zu erbringen, zusätzlich zu den weiteren in diesem Dokument beschriebenen Zwecken. Der Nutzer übernimmt die Verantwortung für die persönlichen Daten Dritter, die er über mastella.it erhalten, veröffentlicht oder weitergegeben hat, und garantiert, dass er das Recht hat, diese zu übermitteln oder zu verbreiten, wobei er den Betreiber von jeglicher Haftung gegenüber Dritten befreit. WIE UND WO DIE ERHOBENEN DATEN VERARBEITET WERDEN Verarbeitungsmethoden Der für die Verarbeitung Verantwortliche ergreift alle geeigneten Sicherheitsmaßnahmen, um den unbefugten Zugriff auf personenbezogene Daten sowie deren Weitergabe, Änderung oder Vernichtung zu verhindern. Die Verarbeitung erfolgt mit Hilfe von Informatik- und/oder Telematikinstrumenten mit organisatorischen und logischen Methoden, die eng mit den angegebenen Zwecken verbunden sind. Neben dem für die Verarbeitung Verantwortlichen können in einigen Fällen auch andere an der Organisation von mastella.it beteiligte Personen (Verwaltungs-, Vertriebs-, Marketing-, Rechts- und Systemadministratoren) oder externe Personen (wie dritte technische Dienstleister, Postkuriere, Hosting-Anbieter, IT-Unternehmen, Kommunikationsagenturen), die gegebenenfalls vom für die Verarbeitung Verantwortlichen zu Datenverarbeitern ernannt werden, Zugang zu den Daten haben. Rechtsgrundlage der Verarbeitung Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet personenbezogene Daten des Nutzers, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist: – der Nutzer hat seine Zustimmung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben; – die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags mit dem Nutzer und/oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich; – die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt; – die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe von öffentlichem Interesse oder für die Ausübung öffentlicher Gewalt erforderlich, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen übertragen wurde; – die Verarbeitung ist für die Verfolgung der berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder Dritter erforderlich. Es besteht jedoch immer die Möglichkeit, den für die Verarbeitung Verantwortlichen aufzufordern, die konkrete Rechtsgrundlage jeder Verarbeitung zu erläutern und insbesondere anzugeben, ob die Verarbeitung auf einer gesetzlichen Grundlage beruht, durch einen Vertrag vorgeschrieben oder für den Abschluss eines Vertrags erforderlich ist. Ort Die Daten werden in den Räumlichkeiten des für die Verarbeitung Verantwortlichen und an jedem anderen Ort verarbeitet, an dem sich die an der Verarbeitung beteiligten Parteien befinden. Für weitere Informationen können Sie sich jederzeit an den für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Die personenbezogenen Daten des Nutzers können in ein anderes Land als das Land, in dem sich der Nutzer befindet, übermittelt werden. Um weitere Informationen über den Ort der Verarbeitung zu erhalten, kann sich der Nutzer auf den Abschnitt über die Einzelheiten der Verarbeitung personenbezogener Daten beziehen. Der Nutzer hat das Recht, Informationen über die Rechtsgrundlage für die Übermittlung von Daten außerhalb der Europäischen Union oder an eine internationale Organisation, die dem Völkerrecht unterliegt oder aus zwei oder mehr Ländern besteht, wie z. B. die Vereinten Nationen, sowie über die von der für die Verarbeitung Verantwortlichen getroffenen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Daten zu erhalten. Sollte eine der soeben beschriebenen Übermittlungen stattfinden, kann der Nutzer auf die entsprechenden Abschnitte dieses Dokuments verweisen oder Informationen von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen anfordern, indem er sich unter den eingangs angegebenen Kontaktdaten an ihn wendet. Aufbewahrungsfrist Die Daten werden so lange verarbeitet und aufbewahrt, wie es die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erfordern. Daher: – Personenbezogene Daten, die für Zwecke im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrags zwischen dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und dem Nutzer erhoben werden, werden bis zur Erfüllung dieses Vertrags aufbewahrt; – Personenbezogene Daten, die für Zwecke im Zusammenhang mit dem berechtigten Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen erhoben werden, werden so lange aufbewahrt, bis dieses Interesse erfüllt ist; – der Nutzer kann weitere Informationen über das vom für die Verarbeitung Verantwortlichen verfolgte berechtigte Interesse in den entsprechenden Abschnitten dieses Dokuments oder durch Kontaktaufnahme mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen erhalten. Beruht die Verarbeitung auf der Einwilligung des Nutzers, kann der für die Verarbeitung Verantwortliche die personenbezogenen Daten länger aufbewahren, bis diese Einwilligung widerrufen wird. Darüber hinaus kann der für die Verarbeitung Verantwortliche aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung oder einer behördlichen Anordnung verpflichtet sein, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die personenbezogenen Daten gelöscht. Nach Ablauf dieser Frist können daher das Recht auf Auskunft, Löschung, Berichtigung und das Recht auf Datenübertragbarkeit nicht mehr ausgeübt werden. Zweck der Datenerfassung Die Daten des Benutzers werden erfasst, um dem Datenverwalter die Erbringung seiner Dienstleistungen zu ermöglichen, sowie zu folgenden Zwecken: Statistiken über den Zugriff auf die Website und die angezeigten Inhalte, Kontaktaufnahme mit dem Benutzer durch Versendung von E-Mail-Nachrichten und/oder per Telefon. Detaillierte Informationen über die Zwecke der Verarbeitung und die für jeden Zweck konkret relevanten personenbezogenen Daten kann der Nutzer in den entsprechenden Abschnitten dieses Dokuments nachlesen. Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten Personenbezogene Daten werden zu folgenden Zwecken und mit Hilfe der folgenden Dienste erhoben: – Kontaktaufnahme mit dem Nutzer – Kontaktformular. Indem der Nutzer das Kontaktformular mit seinen Daten ausfüllt, erklärt er sich mit der Verwendung dieser Daten einverstanden, um auf Informationsanfragen, Kostenvoranschläge oder andere in der Kopfzeile des Formulars angegebene Anfragen zu reagieren. Erfasste personenbezogene Daten: Vorname, Nachname, Adresse (Postleitzahl, Ort, Provinz), Geburtsdatum, E-Mail, Telefonnummer und verschiedene Arten von Daten; – Mailingliste oder Newsletter. Durch die Eintragung in die Mailingliste oder den Newsletter wird die E-Mail-Adresse des Nutzers automatisch in eine Liste von Kontakten aufgenommen, an die E- Mail-Nachrichten mit Informationen, auch kommerzieller und werblicher Art, in Bezug auf diese Anwendung gesendet werden können. Die E-Mail-Adresse des Nutzers kann auch in diese Liste aufgenommen werden, wenn er sich bei dieser Anwendung registriert oder einen Kauf getätigt hat. Erfasste personenbezogene Daten: Nachname, E-Mail und Vorname. Statistik Die in diesem Abschnitt enthaltenen Dienste ermöglichen dem für die Verarbeitung Verantwortlichen die Überwachung und Analyse von Verkehrsdaten und dienen dazu, das Verhalten der Nutzer zu verfolgen. Google Analytics mit anonymisierter IP (Google Inc.) Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google verwendet die gesammelten personenbezogenen Daten, um die Nutzung von mastella.it zu verfolgen und zu untersuchen, Berichte zu erstellen und sie mit anderen von Google entwickelten Diensten zu teilen. Google kann personenbezogene Daten verwenden, um Anzeigen in seinem Werbenetzwerk zu kontextualisieren und zu personalisieren. Diese Google Analytics-Integration anonymisiert die IP-Adresse des Besuchers. Die Anonymisierung erfolgt durch Kürzung der IP-Adresse von Besuchern, die die Website innerhalb der Grenzen der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder anderer Länder, die dem Abkommen über den Europäischen Wirtschaftsraum angehören, besuchen. Erfasste personenbezogene Daten: Cookies und Nutzungsdaten. Ort der Verarbeitung: Vereinigte Staaten – DatenschutzerklärungOpt Out. Mitglied des Privacy Shield. NUTZERRECHTE Die Nutzer können bestimmte Rechte in Bezug auf die von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeiteten Daten ausüben. Der Nutzer hat insbesondere das Recht auf: – die Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Der Nutzer kann die zuvor erteilte Zustimmung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten widerrufen; – Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner Daten einzulegen. Der Nutzer kann der Verarbeitung seiner Daten widersprechen, wenn diese auf einer anderen Rechtsgrundlage als der Einwilligung erfolgt. Weitere Einzelheiten zum Widerspruchsrecht sind im nachstehenden Abschnitt dargelegt; – Zugang zu seinen Daten. Der Nutzer hat das Recht, Informationen über die von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeiteten Daten sowie über bestimmte Aspekte der Verarbeitung zu erhalten und eine Kopie der verarbeiteten Daten zu bekommen; – die Überprüfung und Berichtigung zu verlangen. Der Nutzer kann die Richtigkeit seiner Daten überprüfen und deren Aktualisierung oder Berichtigung verlangen; – die Einschränkung der Verarbeitung zu erwirken. Wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind, kann der Nutzer die Einschränkung der Verarbeitung seiner Daten verlangen. In diesem Fall wird der für die Verarbeitung Verantwortliche die Daten zu keinem anderen Zweck als zu ihrer Aufbewahrung verarbeiten; – die Löschung oder Entfernung seiner personenbezogenen Daten zu erwirken. Wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind, kann der Nutzer die Löschung seiner Daten durch den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen verlangen; – seine Daten zu erhalten oder an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen übertragen zu lassen. Der Nutzer hat das Recht, seine Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und lesbaren Format zu erhalten und sie, soweit technisch machbar, ungehindert an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu übermitteln. Diese Bestimmung ist anwendbar, wenn die Daten mit automatisierten Mitteln verarbeitet werden und die Verarbeitung auf der Einwilligung des Nutzers, auf einem Vertrag, dessen Vertragspartei der Nutzer ist, oder auf damit verbundenen vertraglichen Maßnahmen beruht; – um eine Beschwerde einzureichen. Der Nutzer kann bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Schutz personenbezogener Daten eine Beschwerde einreichen oder den Rechtsweg beschreiten. Einzelheiten zum Widerspruchsrecht Werden personenbezogene Daten im öffentlichen Interesse, in Ausübung öffentlicher Gewalt, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen übertragen wurde, oder in Verfolgung eines berechtigten Interesses des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet, haben die Nutzer das Recht, aus Gründen, die sich auf ihre besondere Situation beziehen, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Die Nutzer werden darauf hingewiesen, dass sie im Falle der Verarbeitung ihrer Daten zu Zwecken des Direktmarketings der Verarbeitung ohne Angabe von Gründen widersprechen können. Um herauszufinden, ob der für die Verarbeitung Verantwortliche Daten zu Zwecken des Direktmarketings verarbeitet, können sich die Nutzer auf die entsprechenden Abschnitte dieses Dokuments beziehen. Ausübung der Rechte Zur Ausübung ihrer Rechte können die Nutzer eine Anfrage an die in diesem Dokument angegebenen Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen richten. Die Anträge werden kostenlos gestellt und von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen so schnell wie möglich, in jedem Fall aber innerhalb eines Monats, bearbeitet. Cookie-Richtlinie mastella.it verwendet Cookies. Um mehr zu erfahren und detaillierte Informationen zu erhalten, kann der Nutzer die Cookie-Richtlinie einsehen.. WEITERE INFORMATIONEN ZUR VERARBEITUNG Verteidigung vor Gericht Die personenbezogenen Daten des Nutzers können vom für die Verarbeitung Verantwortlichen vor Gericht oder in der Vorbereitungsphase eines möglichen Rechtsstreits verwendet werden, um sich gegen Missbrauch bei der Nutzung von mastella.it oder der damit verbundenen Dienste durch den Nutzer zu verteidigen. Der Nutzer erklärt, dass er sich bewusst ist, dass der für die Verarbeitung Verantwortliche verpflichtet sein kann, die Daten auf Anordnung von Behörden weiterzugeben. Spezifische Informationen Auf Anfrage des Nutzers kann mastella.it dem Nutzer zusätzlich zu den in dieser Datenschutzrichtlinie enthaltenen Informationen zusätzliche und kontextbezogene Informationen über bestimmte Dienste oder die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten zur Verfügung stellen. Systemprotokolle und Wartung Zu Betriebs- und Wartungszwecken können mastella.it und die von ihr genutzten Dienste Dritter Systemprotokolle sammeln, d.h. Dateien, die Interaktionen aufzeichnen und auch personenbezogene Daten wie die IP-Adresse des Nutzers enthalten können. ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG Der für die Verarbeitung Verantwortliche behält sich das Recht vor, die vorliegende Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern, indem er die Nutzer auf dieser Seite und, wenn möglich, auf mastella.it informiert und, wenn technisch und rechtlich möglich, den Nutzern eine Mitteilung über eine der vom für die Verarbeitung Verantwortlichen gespeicherten Kontaktdaten zusendet. Bitte konsultieren Sie diese Seite daher regelmäßig und achten Sie auf das Datum der letzten Änderung, das am Ende der Seite angegeben ist. Wenn die Änderungen die Verarbeitung betreffen, deren Rechtsgrundlage die Einwilligung ist, wird der für die Verarbeitung Verantwortliche die Einwilligung des Nutzers erforderlichenfalls erneut einholen. NÜTZLICHE DEFINITIONEN UND RECHTLICHE HINWEISE Personenbezogene Daten (oder Daten) Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die direkt oder indirekt, auch in Verbindung mit anderen Informationen, einschließlich einer persönlichen Identifikationsnummer, eine natürliche Person identifizierbar machen. Nutzungsdaten Hierbei handelt es sich um Informationen, die automatisch durch mastella.it (auch durch in mastella.it integrierte Anwendungen Dritter) erfasst werden, einschließlich: IP-Adressen oder Domain-Namen der vom Nutzer verwendeten Computer, die eine Verbindung zu mastella.it herstellen, URI-Notationsadressen (Uniform Resource Identifier), die Uhrzeit der Anfrage, die zur Weiterleitung der Anfrage an den Server verwendete Methode, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der Zahlencode, der den Status der Serverantwort angibt (erfolgreich, Fehler usw.), das Herkunftsland, die Merkmale des vom Besucher verwendeten Browsers und Betriebssystems, die verschiedenen zeitlichen Aspekte des Besuchs (z.B. die Dauer des Aufenthalts auf den einzelnen Seiten) und die Einzelheiten des in der Anwendung zurückgelegten Weges, insbesondere die Reihenfolge der aufgerufenen Seiten, die Parameter des Betriebssystems und die IT-Umgebung des Nutzers. Nutzer Die Person, die mastella.it nutzt, die, sofern nicht anders angegeben, mit der betroffenen Person übereinstimmt. Betroffene Person Die natürliche Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen. Datenverantwortlicher (oder Verantwortlicher) Die natürliche Person, juristische Person, öffentliche Verwaltung und jede andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet, wie in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegt. Für die Verarbeitung Verantwortlicher (oder Betreiber) Die natürliche oder juristische Person, Behörde, Dienststelle oder sonstige Einrichtung, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten und die eingesetzten Instrumente, einschließlich der Sicherheitsmaßnahmen in Bezug auf den Betrieb und die Nutzung von mastella.it, entscheidet. Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche ist, sofern nicht anders angegeben, der Eigentümer von mastella.it. mastella.it (oder diese Anwendung) Das Hardware- oder Softwaretool, mit dem die personenbezogenen Daten der Nutzer erfasst und verarbeitet werden. Service Der von mastella.de angebotene Service, wie er in den entsprechenden Bedingungen (falls vorhanden) auf dieser Website definiert ist. Europäische Union (oder EU) Sofern nicht anders angegeben, gilt jede Bezugnahme auf die Europäische Union in diesem Dokument als Bezugnahme auf alle derzeitigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums. Cookie Eine kleine Datei, in der bestimmte Informationen über das Surfverhalten der Nutzer gespeichert werden; sie wird von Websites an die Endgeräte der Nutzer (Computer, Tablets usw.) gesendet. Cookies ermöglichen es, das Gerät des Nutzers bei jedem Zugriff auf die Website zu identifizieren, was einen effizienteren Betrieb der Website gewährleistet, das Besuchserlebnis bereichert und den Websitebetreibern Informationen liefert. Einige Cookies werden am Ende der Browsersitzung automatisch gelöscht, während andere auf den Terminals gespeichert bleiben, die normalerweise im verwendeten Browser (z. B. Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome usw.) untergebracht sind. Diese Datenschutzrichtlinie wurde gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung, offiziell Verordnung (EU) Nr. 2016/679 (bekannt als GDPR), am 24. Mai 2021 aktualisiert.

Mastella srl | C.F. ‍01767460262 P.IVA ‍01767460262 | Cap.Soc. € 1.695.000,00 i.v. | Privacy e Cookie Policy