Salus per Aquam: Die Wohltaten des Wassers

“Gesundheit durch Wasser”: das ist die wörtliche Übersetzung des lateinischen Ausspruches Salus per Aquam. Diese Phrase wird von vielen als Ursprungs des Wortes Spa angesehen, das als Akronym für den wohltuenden Gebrauch von Wasser in Thermalbädern und von Wellness im Allgemeinen verwendet wird.

Zuverlässigere Quellen argumentieren hingegen, dass der Begriff Spa kein Akronym, sondern vielmehr ein Verweis auf die gleichnamige Stadt in Belgien sei, welche seit dem vierzehnten Jahrhundert für seine Mineralwässer mit vielfältigen Eigenschaften bekannt ist.

Was auch immer der Ursprung des Wortes Spa und die Verweise auf den Ausdruck Salus per Aquam bedeuten, alle stimmen in einem überein: Wasser besitzt viele wohltuende Eigenschaften für den menschlichen Körper.

Warum warmes Wasser dem Körper guttut

Eine Behandlung in einem Spa oder ein warmes Bad in der heimischen Badewanne ist nicht nur eine kleine Verwöhnung, der sie sich allein zum Vergnügen widmen. Denn warmes Wasser ist auch eine Wohltat für ihren Körper und wirkt sich gut auf dessen Wohlbefinden aus. Hier finden Sie die wesentlichsten Vorteile aufgelistet, die warmes Wasser für den menschlichen Körper mit sich bringt:

1 – Entspannung für Körper und Geist

Die erste und offensichtlichste Wirkung eines warmen Bades ist auf jeden Fall das Gefühl der Entspannung, sowohl für den Körper als auch für den Geist. Das Eintauchen in warmes Wasser hilft den angesammelten Stress und Anspannungen zu verringern, begünstigt die Erholung und lässt ein Gefühl des allgemeinen Wohlbefindens aufkommen. Die Entspannung des Körpers hilft auch, den Geist zu entspannen, so dass Sie für eine Weile alle durch Stress und Angst verursachten Bedenken vergessen können.

2 – Hilfe gegen Schlaflosigkeit

Das allgemeine Entspannungsgefühl, das durch ein warmes Bad entsteht, erleichtert auch das Einschlafen. Durch das warme Wasser wird die Körpertemperatur erhöht, sodass sich die Muskeln entspannen können und eine Art von Taubheitsgefühl entsteht. Ein warmes Bad vor dem Schlafengehen kann also helfen, schneller in den Schlaf zu fallen.

3 – Linderung bei Muskelschmerzen, Rheuma und Arthritis

Ein warmes Bad kann sich auch wohltuend bei Muskelschmerzen, Rheuma und Arthritis auswirken. Auch hier wirkt sich die allgemeine Entspannung der Muskeln durch die hohe Temperatur des Wassers lindernd auf die Leiden aus. Genau aus diesem Grund wird oft empfohlen sich ein bisschen Zeit für ein warmes Bad nach dem Training zu nehmen: Die Wirkung des Wassers hilft müden Muskeln sich zu entspannen und die Schmerzen, die durch Überlastung während eines besonderen intensiven Trainings auftreten können, zu mindern.

4 – Verbesserung der Durchblutung

Alle Behandlungen, welche mit Wärme arbeiten, stimulieren die Blutzirkulation. Das warme Wasser übt in der Tat einen leichten Druck auf dem Körper aus, sodass das Herz mehr arbeiten muss, sich die Herzfrequenz erhöht und dabei gleichzeitig der Blutdruck gesenkt wird: Eine Reihe von Effekten, die für das Herz wie ein echtes Training wirken und somit dessen Gesundheit sowie die des ganzen Körpers fördern.

5 – Reinigung und Detox

Das warme Wasser ist auch für eine gesunde Haut vorteilhaft. Die Wärme erweitert die Poren, so dass Wasser tiefer durchdringen kann und eine volle Reinigungswirkung ausübt und die obersten Schichten der Epidermis entschlackt und entgiftet werden. Nach einem warmen Bad ist Ihre Haut nicht nur sauberer, sondern auch glatter, straffer und strahlender.

Die Wohltaten von warmem Wasser zuhause

Vasca Bahia, Mastella Design
Badewanne Bahia, Mastella Design

Um von der wohltuenden Wirkung des warmen Wassers auf den Körper profitieren, muss man nicht unbedingt ein Thermalbad aufsuchen oder sich teuren und häufigen Behandlungen unterziehen – es reicht, sich für sein eigenes Bad eine bequeme Badewanne auszusuchen und sich selbst ein bisschen Zeit zu gönnen.

Die Badewannen von Mastella sind dafür konzipiert, Ihnen den Wellnesseffekt eines Spas auch zuhause zu garantieren. Das schlanke, moderne Design wird mit den neuesten Materialien kombiniert, um ergonomische Produkte zu kreieren, welche sowohl für das Auge als auch für den Tastsinn angenehm sind. Das Ergebnis sind Badewannen von hochwertiger Qualität, welche jeden Bedarf erfüllen.

Mastella srl | C.F. ‍01767460262 P.IVA ‍01767460262 | Cap.Soc. € 1.695.000,00 i.v. | Privacy e Cookie Policy