Die Trends der Milano Design Week: die Rückkehr der 70er Jahre

Auch in diesem Jahr hat die Internationale Möbelmesse die heißesten Tendenzen des Interieur Designs enthüllt und es besteht kein Zweifel: Die Möbel im Stil der 70er Jahre werden zu einem absoluten Must-have.

Starke Farbtöne und überbordende Geometrien waren ganz sicher die Protagonisten der Milano Design Week 2019 und haben gezeigt, dass der Stil der Seventies bereit ist, jeden Raum des Hauses zu erobern: von der Küche bis zum Schlafzimmer, vom Wohnzimmer bis zum Bad.

Aber wie lässt er sich im letztgenannten Raum am besten interpretieren? Befolgen Sie unsere Ratschläge, um mit den neuesten Einrichtungstrends Schritt zu halten.

Die Einrichtung der 70er Jahre für das Badezimmer

Wenn Sie Ihren Badmöbeln einen neuen Look im Stil der 70er Jahre verpassen möchten, dürfen drei Zutaten nicht fehlen. Werfen wir gemeinsam einen Blick darauf.

1. Starke Farben

Es war unmöglich, unter den Trends der Mailänder Designwoche nicht die ständige Präsenz der für die Atmosphäre der Seventies typischen markanten Nuancen zu bemerken. Durch die Wahl der wunderbaren Ausführungen Avio oder Zafferano der Kollektionen Lume ist es ein Kinderspiel, Ihr Bad nach den neuesten Einrichtungstrends auszustatten.

Sie können sich auch für die Oberflächenausführung Grafite Rovere Nero in Kombination mit Soft-Mat Cemento entscheiden und für die Wände ein sanftes Olivgrün wählen, wie in der Composition 12 auf dem unten gezeigten Foto.

milano-design-week_anni-70_bagno-mastella-lume-12

2. Geometrische Muster

Ein weiteres Merkmal, das diesen Einrichtungsstil charakterisiert, ist die Präsenz von geometrischen Mustern, die Sie ganz nach Belieben auf verschiedenen Elementen des Interieur Designs hinzufügen können. Achten Sie jedoch darauf, nicht zu übertreiben: Durch die Verwendung zu vieler Muster besteht die Gefahr, ein zu unruhiges Gesamtbild zu erzeugen.

Wir empfehlen Ihnen daher, nur eine einzige Textur dieser Art und nur für einen Bereich des Badezimmers zu verwenden: Hier wurde beispielsweise die Composition 13 der Kollektion Lume in ein Badezimmer mit grafisch gemusterten Fußbodenfliesen eingefügt. Die Farben des Bodens und der Wand bilden einen schönen Kontrast zu den Oberflächenausführungen Zafferano und Frassino Moro der Möbelelemente.

milano-design-week_anni-70_bagno-mastella-lume-13

3. Thematische Einrichtungsgegenstände

Lassen Sie zum Schluss Ihrer Phantasie freien Lauf und wählen Sie thematische Einrichtungsgegenstände, die genau zum vorhandenen Platzangebot passen. Wenn Sie ein großes Badezimmer haben, wird ein Sessel mit Vintage-Formen wie jener auf der Titelseite in Kombination mit der Composition 11 sicherlich eine tolle Figur machen.

Aber selbst in einem kleinen Bad können Sie verschiedene kleine Objekte platzieren, die an den Mythos der 70er Jahre erinnern: Das offene Fach der Badmöbel von Lume mit integrierter Beleuchtung ist perfekt, um sie zur Schau zu stellen!

Mastella srl | C.F. ‍01767460262 P.IVA ‍01767460262 | Cap.Soc. € 1.695.000,00 i.v. | Privacy e Cookie Policy