Helen Bicolor

2020 hat Mastella die neue freistehende Badewanne Helen vorgestellt, die in der Variante Bicolor dem Bad einen Hauch von Extravaganz verleiht. Ein Designelement mit puristischen und eleganten Formen. Die freistehende Badewanne Helen Bicolor wurde vom Architekten und Designer Marco Baxadonne in Zusammenarbeit mit der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Mastella entworfen.
Ihr Rand wird auf der einen Seite unmerklich schmaler und enthält auf der anderen Seite die Armatur, wodurch ein Gefühl absoluter Leichtigkeit entsteht. Die Oberfläche Bicolor schafft eine eindrucksvolle Farbharmonie mit dem umliegenden Raum.

2020 hat Mastella die neue freistehende Badewanne Helen vorgestellt, die in der Variante Bicolor dem Bad einen Hauch von Extravaganz verleiht. Ein Designelement mit puristischen und eleganten Formen. Die freistehende Badewanne Helen Bicolor wurde vom Architekten und Designer Marco Baxadonne in Zusammenarbeit mit der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Mastella entworfen.
Ihr Rand wird auf der einen Seite unmerklich schmaler und enthält auf der anderen Seite die Armatur, wodurch ein Gefühl absoluter Leichtigkeit entsteht. Die Oberfläche Bicolor schafft eine eindrucksvolle Farbharmonie mit dem umliegenden Raum.

Weiterlesen

Einzelheiten

01.

Eingebautes Ablaufsystem

Wenn schönes Design auch seine Funktionalität offenbart: der Wannenkörper von Helen ist für den Einbau des Ablaufsystems vorgerüstet. Daher ist auf dem Fußboden keine Vorbereitung notwendig.

Einzelheiten

02.

Die ansprechende Optik von Deimos

Durch die Behandlung Bicolor verbindet das Solid-Surface-Material Deimos maximale Beständigkeit mit individuell gestaltbarer Optik, die innovative Kombinationen zulässt. Die Außenseite der Badewanne kann nach Wahl in allen RAL-Farben lackiert werden, während die Innenseite ihre weiße Materialoptik behält.

Einzelheiten

03.

Armatur nach Wahl

An der Badewanne Helen Bicolor ist bereits eine Stelle für die Armatur vorgesehen, wodurch die Entscheidung zwischen Wand oder Standarmatur wegfällt. Sie können sich für das Modell entscheiden, das Ihnen am besten gefällt, und immer ein einzigartiges Resultat erzielen.

Einzelheiten

04.

Die Wirkung der Farbe

Die Schönheit von Helen wird in sehr großen und besonders hellen Bädern sublimiert. Das Licht kann ihre weichen Formen aus jedem Winkel betonen, wodurch die freistehende Aufstellung zur Geltung kommt. Die Variante Bicolor eignet sich perfekt, um auf den Badschrank oder die Farben des Bades abgestimmt zu werden.

Einzelheiten

05.

Passend abgestimmter Raum

Ein Bad einzurichten, in dem alle Elemente harmonisch aufeinander abgestimmt sind, ist möglich durch die Kombination der Badewanne Helen Bicolor mit den Halbeinbauwaschbecken Hilton Short in der Variante Bicolor oder dem freistehenden Waschbecken Hilton Bicolor. Diese Waschbecken aus dem Sortiment von Mastella passen durch das „Farbelement" perfekt zur Badewanne Helen Bicolor, wodurch ein individueller und einzigartiger Einrichtungsstil entsteht.

Technische Details

Technische Details


Deimos Lava


Deimos Bianco


Tortora


Timo


Seta


Salvia


Sabbia


Ruggine


Rubino


Polvere


Petrolio


Perla


Ottanio


Nero


Menta


Marrone


Malva


Lino


Grigio


Ecru


Denim


Corda


Cappuccino


Bordò


Blu

Größen (L x P x A): 180 x 120 x 600 cm
Materialien: Deimos

Marco Baxadonne

Italien, Jahr 1961. Architekt und Designer, er arbeitet mit zahlreichen Unternehmen ,die in verschiedenen Bereichen tätig sind.Produktenwicklungsberater für Framar Spa ab 2000 bis zum 2005, hat er nicht nur renommierte Preise und Auszeichnungen sondern auch den Preis Komfort & Design – ADI und die Auswahl für die XXI und die XXIII Ausgabe des Compasso d’Oro Preises im Jahr 2006 und 2010 erhalten.Mehrere seiner Projekte und Produkten wurden ausgestellt : im Jahr 2003 bei der Ausstellung Konferenz Expokomfort in Mailand, im Jahr 2005 bei der Mailänder Triennale,im Jahr 2008 bei der Ausstellungen “Die Exellenzen des Piemontesisches Designs ”, “Snowboard Design “, “ Das Designdorf” und im Jahr 2010 der Ausstellung “Mostra Pezzi” in Forte dei Marmi.Ab 2007 bis zum 2009 arbeitet er mit dem herausgegeben vom Il Sole 24 Ore Magazin Bad und Zubehöre mit.Er ist Mitglieder des Lenkungsausschusses für ADI Piemont- und Aostatal-Delegation.Im Jahr 2013 zieht er nach Turin, wo er lebt und arbeitet.

Wie können wir Ihnen helfen?

Ich interessiere mich für das Produkt:Helen Bicolor
Ich autorisiere Sie zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten i.S.d. Legislativdekret UE 2016/679
Newsletter und andere kommunikationen abonnieren
Profiling, Marketing und Marktuntersuchungen intern durchgeführt

Entdecken Sie unsere Waschbecken: Wannen

Entdecken Sie unsere WaschbeckenWannen