Penthaus in Turin

Jahr:
2016
Platz:
Torino (ITa)
Projekt:
Design Musso Stefania

Bogen. Musso, Professor am Polytechnikum von Turin, arbeitet seit zwanzig Jahren im Bereich Design, von Architektur bis Design, von Kunst bis Mode, von Materialforschung bis Technologie. 1995 gründete er mit einer Gruppe junger Architektenfreunde sein erstes Studio [Studio Dna], das sich 2009 dank der Notwendigkeit immer innovativerer Dienstleistungen zu einer heterogenen Struktur entwickelte, nicht nur zu einem Designstudio, sondern zu einem echten Netzwerk von Fachleuten, die sich bei 360 ° mit Architektur-, Innen-, Ausstellungs- und Einzelhandelsdesign befassen und dabei die Zusammenarbeit von Kollegen und Beratern aus verschiedenen Berufsbereichen nutzen. Durch die Tätigkeit im Bereich Luxus-Innenarchitektur, sowohl im Wohn- als auch im Tertiärbereich, konnten wir unsere Fähigkeiten in der Verwendung und Erforschung innovativer Materialien vertiefen und mit zahlreichen italienischen und europäischen Lieferanten zusammenarbeiten, um maßgeschneiderte Möbel- und Veredelungslösungen zu entwickeln. Für dieses Projekt im Herzen von Turin hat der Architekt drei Badezimmer mit Mastella-Möbeln aus den Kollektionen Kami, Summit und Tender entworfen, die dank der Met-Regale, der Spiegel und der Schubladen mit Organisatoren elegant und funktional sind. Um die Räume zu bereichern, finden wir den legendären Protagonisten der Vov-Badewanne des repräsentativen Badezimmers, die Koraldusche in einer Nische mit wertvollen Oberflächen und die Maxi Vov-Waschbecken, alle Elemente von Mastella. Für die Waschküche wurde dagegen das West-Waschbecken gewählt, ein Mastella-Element, das sich vom gelben Hintergrund der Wände abhebt.

Verwendete Produkte

Non troviamo quello che stai cercando!

Mastella S.r.l. | C.F. 01767460262 P.IVA 01767460262 | Cap.Soc. € 1.695.000,00 i.v. | Privacy PolicyCookie Policy